Neues halt

Dienstag, 24. Dezember 2013

Lebenszeichen

Wieder mal lange nix geschrieben hier.
Ich hatte aber ehrlich gesagt auch nicht viel Lust zum bloggen.
Viele Bilder sind wieder entstanden, im Urlaub sowie auf Kurztrips und Wanderungen.
Ich fotografiere sehr viel, jedoch brauche ich auch Zeit, um die Bilder zu bearbeiten.
Ich probiere momentan auch viel aus. Vor ca. 30 Jahren hatte ich eine Spiegelreflexkamera mit der ich alles fotografierte, was mir vor die Linse kam. Irgendwann ging sie kaputt, und ich kaufte mir eine normale Sucherkamera, wohl schon mit Zoomobjektiv.
Meine derzeitige Fuji Finepix S5000 habe ich bald schon 10 Jahre, und sie macht immer noch schöne Bilder. Gelegentlich leihe ich mir auch eine Nikon D50 Spiegelreflex aus, um wieder das Gefühl dafür zu bekommen. Irgendwann im nächsten Jahr wird wohl die Anschaffung einer Spiegelreflex anstehen. Wenn die Kohle stimmt….
Tja, und irgendwann im kommenden Jahr werde ich mich auch langsam von der Bloggerei verabschieden und eine Website bauen, wenn ich dann die Zeit dazu finde.
Aber ich lasse Euch das wissen und stelle dann auch viele Fotos ein.
Einfach, weil ich Spaß daran habe.
So und nun hier die Fotos des Sommerurlaubs und der letzten Zeit:

Stubaital im August

20130812Stubaital_Tschangelair_Ruetzbach_WEB

20130813Stubaital_Morgensonne_Neustift_WEB
Morgensonne

20130824Stubaital_Pinnistal_Gewitterwolken_WEB
Gewitterwolken am Nachmittag

20130826Stubaital_Neustift_Kirche_innen_Web
Kirche von Neustift

20130817Stubaital_AusflugzumAchensee_Gaisalm_2_WEB
Ausflug zum Achensee – Die Gaisalm, die einzige Alm mit Bootsanleger ;)

20130814Stubaital_Greifvogelschau_Uhu_guckt_WEB
Uhu

20130204Dekolichter_1_WEB

20130204Deko_im_Licht_WEB
Experimente mit Licht und Gegenständen daheim

20130915_WildparkGangelt_Baeren_Teddysitzt_WEB
Die Jungbären im Wildpark Gangelt sind mittlerweile ganz schön groß geworden.

20130915_WildparkGangelt_Baeren_Teddyguckt_2_WEB
Sie wissen sich in Szene zu setzen – vor allem, wenn es was zu beißen gibt ;)

20130915_WEB_WildparkGangelt_Baeren_Fuetterung5
*Happ!*

20131214_WEB_WildparkGangelt_Baeren_1
Familie Bär vor ca. 2 Wochen

20131214_WEB_WildparkGangelt_Baeren_3

Abends Nachtaufnahmen in dem hübschen Städtchen Gangelt gemacht:

20131214_WEB_Gangelt_Nachtaufnahmen_Kirche1
Die Kirche St. Nikolaus

20131214_Gangelt_Nachtaufnahmen_Laternen1_WEB
Lämpchen

20131214_Gangelt_Nachtaufnahmen_HausMitKranz1_WEB
Haus mit beleuchtetem Adventskranz

In diesem Sinne:

Weihnachtsgruss_Straßenszene_Thorn_20071226_WEB

Ich wünsche Euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.
Bleibt gesund und munter 

Freitag, 8. Februar 2013

Übrigens:

irgendwie wieder mal keine Zeit zum bloggen gehabt und fast vergessen zu erwähnen, dass mein Kollege in den Vorruhestand gegangen ist. Das muss ich hier einfach schreiben, denn zu ihm hatte ich wirklich einen guten Draht. Vor ein paar Jahren hatte man ihn uns einfach wegversetzt. Von jetzt auf gleich. Gott sei Dank sah man damals ein, dass das wirklich unsinnig war, und wir bekamen ihn zurück. Nun ist er wirklich weg. Für immer. Abgesehen davon, dass ich zu ihm, aber auch vor allem zu seiner Frau privaten Kontakt pflege, ist es jetzt schon komisch, wo er nicht mehr nebenan in seinem Büro sitzt. Es ist ziemlich ruhig. Aber wir halten ihn uns gerne in Erinnerung. Gelegentlich wird er auf einen Kaffee vorbei kommen, und das ist gut so :)

So, nun ist Karneval, und ich mache mich mal eben vom Acker. Bis Rosenmontag. In die Vulkaneifel. Ich hoffe auf gutes Wetter, gute Wanderungen und gute Gelegenheiten, mal wieder die Knipse in die Hand zu nehmen, damit das Blog hier bald wieder bunter wird.

Dienstag, 1. Januar 2013

Ein frohes neues Jahr

sektkuebelfroehlich1

Euch allen einen guten, gesunden Start ins Jahr 2013 !

Mittwoch, 26. Dezember 2012

FROHE WEIHNACHTEN !!

Oecher_Dom_Tannenbaum

Tannenbaum auf dem Weihnachtsmarkt am Dom in Aachen

Ich hoffe, Ihr hattet, bzw. habt noch ein geruhsames Weihnachtsfest.

Bei mir war es sehr ruhig und entspannt.
Tja, hier im Blog war es dann auch wieder mal sehr ruhig. Es gab aber auch nichts wesentliches zu berichten. Leider ist das Wetter hier seit Wochen so grottenschlecht, dass es mit Outdoor-Aktivitäten nicht weit her ist.
Um nicht vollends in die Breite zu gehen, dazu auch an meinem Aua-Rücken und meiner Kondition zu arbeiten - kurzum: um fit zu bleiben, gehe ich tatsächlich wieder in eine Muckibude. Ich mache das nicht gerne. Es ist mir eigentlich zu langweilig. Ich bin lieber draußen unterwegs. Aber gleichzeitig muss ich ja wirklich mal was für meine Gräten tun, und da reicht Laufen und Wandern einfach nicht aus. So habe ich mir vom Arzt Rehasport verschreiben lassen und ziehe das jetzt mal durch. Gepaart mit Laufband- und Steppertraining. Vielleicht auch mal wieder Step-Arobic oder Spinning um das Ganze auch mal etwas abwechslungsreicher zu gestalten.

Hier noch Bildchen von einer Krippe in Aachen-Kornelimünster. Sie wird jedes Jahr aus lauter Materialien gebaut, die so ringsrum im Wald zu finden sind. Ich habe sie vor Jahren mal fotografiert.

Krippe4

Krippe6

Euch allen ein schönes Rest-Weihnachten :-)

Mittwoch, 7. November 2012

Alles überstanden :-)

Die Augen-OP ist genauso gut verlaufen wie die erste.
Diesen undankbaren Vereinsposten bin ich auch quitt :-)
Habe vorgestern abend "den Deckel drauf gemacht". Habe die Reißleine gezogen.
Werde wieder mehr Zeit haben. Zeit zum wandern, walken, basteln, fotografieren, lecker kochen, mich um meine etwas lädierte Gesundheit kümmern und natürlich auch zum bloggen.
Ich freu' mich !
Endlich mal Ruhe. Hoffentlich.

Freitag, 7. September 2012

Die Eifel in Bildern

Bei einer Suche nach etwas bestimmten zum Thema Eifel bin ich zufällig auf dieser Seite gelandet und war begeistert von den Bildern, die es hier zu sehen gibt. Viele tolle Impressionen aus der Eifel, aber auch von anderen Objekten, vom Gewitter bis hin zum Feuerwerk oder einer beeindruckenden Bahnhofs-Architektur. Schon toll!
Gleich habe ich die "Eifel-Momente" auch in meine Blogrolle aufgenommen. Mit freundlicher Genehmigung des Betreibers natürlich.
Willkommen im Bloggerland! :-)

Mittwoch, 4. Juli 2012

Aus dem Verkehr gezogen

war ich letzte Woche. Und halbblind ;o)

Im Ernst: Letzen Montag wurde ich am linken Auge operiert. Grauer Star! Schon recht früh, aber halt auch nur am linken Auge. Möglicherweise von einer früheren Entzündung herrührend. Im Warteraum der Augenklinik war ich dann mal auch mit Abstand die Jüngste, die dort herumsaß. ;-)
Die OP dauerte auch wirklich nur 10 Minuten, ging ambulant und unter örtlicher Betäubung. Allerdings durfte ich trotzdem eine Woche nix tun, nix arbeiten, nix Computer, Augen schonen....
War teilweise erholsam, aber teilweise auch recht langweilig. Ich habe aber dann doch immer mal zwischendurch ein Ründchen gelesen.
Jetzt ist alles verheilt. Ich sehe auf dem Auge gestochen scharf, so dass ich zum Weitsehen keine Brille mehr benötige. Das rechte Auge hatte zum Weitsehen eh nur eine kleine Dioptrie. So reicht momentan eine provisorische Lesebrille. Meine neuen Gläser können frühestens in 6 Wochen angepasst werden, d.h. nach meinem Urlaub.
Wir werden sehen.... :o)

Freitag, 20. April 2012

Krännbörrie

geschrieben: Cranberry

Es mag ja sein, dass diese getrocknete Großwaldbeere da viele Anhänger gefunden hat.
Ich mag sie jedenfalls nicht.
Dass sie in vielen Müslis, Riegeln und sonstigem Frühstücks- oder Pausenzubehör landet, nervt mich etwas.Aber man findet ja noch Müslis und Riegel ohne diese vertrockneten Beeren.
Jetzt sind die Dinger allerdings auch schon in meinen Lieblings-Müslibrötchen ! Waaaaahhh!

Montag, 26. März 2012

Der größte Schwachsinn

ist diese Uhr-Umstellerei.

Jaaa, juhu - es ist abends wieder länger hell!!

Dafür aber auch morgens länger dunkel.

Und ich habe wieder mal das Gefühl, mitten in der Nacht aufstehen zu müssen.
Also, meinetwegen braucht es das nicht zu geben. Meinetwegen bräuchte es eigentlich auch keine Uhr.... Keinen Wecker.....

Ich bin müüüde ! Mir fehlt 'ne Stunde. Mir fehlen gefühlte 10 Stunden. Und das für mindestens die nächsten 3 Wochen.

Dienstag, 13. März 2012

SIE IST ENDLICH WEG !!!!

Nach 2 ½ Jahren.

Verkauft !

Die Wohnung meiner Mutter .

Hiermit hat die Mammut-Aktion angefangen. Nachdem ich ungefähr 2 Monate zuvor schon mal damit beginnen konnte, sie auszuräumen. Wenn sich jemand vorstellen kann, wie man 150 m², vollgestopft bis unters Dach mit Antiquitäten und edlen Porzellanen, leer kriegen soll….
Hierbei hat mir dann Gott sei Dank eine Antiquitätenhändlerin geholfen. Sie hat schon einiges verkauft, es ist aber immer noch genug da. Natürlich bekommt man auch längst nicht mehr das, was es mal gekostet hat.

Danach suchte ich zunächst einmal selbst nach Käufern. Die fanden sich auch, besichtigten die Wohnung, verschwanden dann aber wieder.

Die Wohnung selbst: 150 m², riesige Küche, noch riesigeres Wohnzimmer, Treppe aufwärts (sogen. „Maisonnette"-Wohnung), oben halbwegs normal zugeschnittenes Schlafzimmer, und eher eine kleine Hucke als Arbeitszimmer.
Klartext: für eine Familie schon mal gar nicht geeignet, da kein vernünftiges Kinderzimmer vorhanden, für ältere Leute eher auch nicht, da Holztreppe nach oben und überhaupt nicht für Treppenlifte geeignet.
Nach einem Jahr hatte ich die Faxen dicke. Ich hatte einfach keine Zeit und keinen Nerv, ständig für Besichtigungstermine dorthin zu tingeln. Ich beauftragte eine Maklerin damit, die die Wohnung letztendlich jetzt, nach weiteren 1 ½ Jahren endlich vertickt hat. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank, Frau Z. :-)

Gut, es fanden sich potentielle Käufer mittleren Alters, die auch zumindest die Treppe seniorengerecht geändert hätten, aber diese hatten zumeist zwar auch keine Kinder aber dafür allesamt Hunde. In den vergangenen 12 Monaten insgesamt 4 Interessenten, die die Wohnung deshalb nicht nehmen konnten, weil irgendwann mal welche von diesen Krautern dort in dem Haus die Tierhaltung per Beschluss untersagt haben.
Erst wollte ich auf Forderungsausfall klagen, da die Wohnung allein deswegen jetzt komplett ein Jahr leer gestanden und Geld gekostet hatte. Denn, ein Protokoll, in dem dieser Beschluss festgehalten wurde, existiert anscheinend nicht, also somit eigentlich auch kein Beschluss.
Nun haben sich Käufer gefunden, ohne Kleinkind, ohne Hund. Aber mit einer Menge Geld, um die ganze Wohnung nach ihrem Geschmack noch mal ordentlich auf links zu drehen, d.h. eine andere Treppe rein, Badezimmer rausreißen, aus dem Gästeklo ein Gäste-Bad machen und die Küche total ummodeln. Wenn hier jemand weiß, was es heißt, Fliesen von den Wänden zu klopfen, Kloschüsseln und Badewannen rauszureißen, der weiß auch, wie laut das werden kann! Nein, ich brauche keinen Anwalt mehr! Diejenigen, die sich vehement gegen Hunde und Katzen wehren und womöglich auch kleine Kinder fressen, wohnen nämlich direkt nebenan. Ich denke mal, die sind mit ordentlich Geräusch von Schlagbohrer, Hammer und Meißel, schon gestraft genug *ggg*
(Die netteren aus dem Hause sind eh nicht da, weil sie im sonnigen Süden überwintern)

Kurzum: Notartermin, Kaufvertrag, Urkunde. Damit aber noch nicht genug. Ich war ja vom Amtsgericht als Betreuerin eingesetzt, d.h. es musste alles von dort noch geprüft und genehmigt werden. Ich zappelte Wochen, die Käufer scharrten mit den Hufen, weil sie die Handwerker beauftragen wollten.

Darüber hinaus musste ich vorher noch die Einbauküche, die Einbau-Schlafzimmerschränke rausreißen und entsorgen lassen. Eine Schande zwar, aber die Möbel wollte niemand, bzw. gingen jetzt an die Arbeiterwohlfahrt. Ebenso stand noch eine Menge Sperrmüll an.

Gestern kam dann der gerichtliche Bescheid. Beschluss. Alles genehmigt!

Kommenden Freitag ist endgültig Übergabe, überwiesen wird eine Menge Geld auf das Konto meiner Mutter, und eine Ära (ja, kann man fast schon so nennen) geht zu Ende.
SCHLUSS. AUS. ENDE ! :-)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Neues aus dem Bilderalbum und vom Reisen

Neues aus der Musikbox

Aktuelle Beiträge

Hallo Schlafmütze, auch...
Hallo Schlafmütze, auch Dir ein gutes neues Jahr...
Bergeundmehr - 7. Jan, 13:28
Hallo Kerstin, Zunächst...
Hallo Kerstin, Zunächst einmal ein frohes neues...
Bergeundmehr - 7. Jan, 13:25
Hallo Petra :-)
Schöne Photos. Besonders der Uhu, aber auch die...
schlafmuetze - 2. Jan, 00:09
Oh ja, das war eine lange...
Oh ja, das war eine lange Pause bei Dir. Aber nun kann...
Träumerle Kerstin (Gast) - 30. Dez, 16:12
Lebenszeichen
Wieder mal lange nix geschrieben hier. Ich hatte aber...
Bergeundmehr - 24. Dez, 01:16
Tach auch !
ja, ja, es sind wieder mal 2 Monate rumgeflogen. Aber...
Bergeundmehr - 10. Aug, 01:01
Treibgut, ich war auch...
Treibgut, ich war auch davor lange nicht in Paris....
Bergeundmehr - 20. Jun, 13:01
Bitte mehr! Diese Bilder...
Bitte mehr! Diese Bilder wecken Erinnerungen. Leider...
Träumerle Kerstin (Gast) - 17. Jun, 20:01

Archiv

November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Status

Online seit 4398 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Jan, 13:29

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Neues von der Zählmaschine


Neues aus dem Job
Neues halt
Neues vom Flachland-Klima
Neues vom Reisen
Neues vom Spocht ;-)
Neues vom Wandern
Neues von Frau Holterdipolter
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren